Forstbiathlon 2020Bayerischer Verein für Forstlichen Skilauf e.V.

wald_streif1 laeufer2b schiessen1b Start1b Hohenzollern3_400 Fichtelgebirge2 wald_streif1
Forstski_Bayern_300

Forstski_Bayern_300
BaySF_300

Bayerischen Forstbiathlon 2020
am
Freitag, 14. Februar 2020
in
auf der Silberhütte in der Oberpfalz

Wahlweise klassische Technik KT oder Freie Technik FT

detaillierte Zeitfolge und Programm folgen noch


Donnerstag, 13. Februar 2020


Training auf der Wettkampfstrecke


Freitag, 14. Februar 2020


Start klassische Technik 
Start freie Technik 

Siegerehrung    


Wettkampfbestimmungen
Der Wettkampf wird, sofern nachstehend nicht ausdrücklich anders vermerkt, nach den Wettkampfregeln der IBU und der Wettkampfordnung der EFNS durchgeführt. Sollte es keine Möglichkeit geben, einen Skilanglauf-Wettkampf durchzuführen, erfolgt auf dieser Internetseite die Absage (ein Crosslauf als Alternative zum Forstbiathlon bei Schneemangel wird nicht angeboten). 
 
1. Teilnehmer
An den Wettkämpfen können teilnehmen: • Forstbedienstete (Forstwirte, Angestellte, Beamte) • Bedienstete forstlicher Ausbildungsstätten • Nachwuchskräfte in forstlicher Ausbildung • Waldbesitzende • forstliche Unternehmer • Beschäftigte der Holzwirtschaft (Zimmerer, Schreiner, Säger) • Mitarbeitende sowie Familienangehörige der oben genannten Personenkreise • Gäste (ohne Wertung) aus Bayern und Baden-Württemberg
 
2. Strecke

Der Streckenverlauf der Wettkampfloipe geht aus dem Streckenplan hervor. Die Wettkampfleitung behält sich witterungsbedingte Änderungen vor.
 

3. Klasseneinteilung für klassische und freie Technik

Klassen mit weniger als 3 Meldungen werden mit anderen Klassen zusammengefasst. 
Der Start kann nur in klassischer oder freier Technik erfolgen. Ein Doppelstart  ist nicht möglich. 
Der Start der Teilnehmenden aus Bayern und Baden-Württemberg erfolgt gemeinsam. 
 
4. Schießen
Alle Teilnehmenden der Wettkampfklassen schießen jeweils 5 Schuß nach der ersten Runde mit dem Lasergewehr auf ca. 10 m stehend angestrichen. 
Das Gewehr wird von der Standaufsicht übergeben, sobald die LäuferInnen ruhig stehen und die Skistöcke abgelegt sind. Die LäuferInnen müssen selbst repetieren.
 Bei ungünstiger Witterung kann das Schießen abgesagt werden.

5. Zeitstrafen 
Jeder Fehlschuss erfordert das Durchlaufen einer ca. 100 m langen Strafrunde nach dem Schießen. Nicht gelaufene Strafrunden und nicht abgegebene Schüsse ziehen eine Zeitstrafe von jeweils 2 Minuten nach sich.

6. Disqualifikation
Es wird in der klassischen oder in der freien Technik gelaufen. 
Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifikation.

7. Wertung
Die Ergebnisse werden getrennt für alle Alters-Klassen und Stilart nach klassischer und freier Technik gewertet.

Mannschaftswertung Wertung von jeweils drei Teilnehmenden einer Meldeeinheit, von denen mindestens ein Läufer/-in in der klassischen Technik startet. •

Ergebnisbekanntgabe: bei der Siegerehrung durch Aushang der Ergebnislisten und unter

www.forstski-bayern.de 

8. Preise
Einzel- und Mannschaftswertung: in jeder Wettkampfklasse erhalten die Plätze 1 bis 3 Urkunden (getrennte Wertung Bayern). 
 

9._Haftung, Versicherung
Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden aller Art bei Teilnehmenden und Zuschauern. Mit der Anmeldung schließt der Teilnehmende den Veranstalter von jeglicher Haftung aus.Jeder Teilnehmende sollte darauf achten, ausreichend versichert zu sein.
 

 
Startgeld
Das Startgeld beträgt 12 €. Für Mitglieder des Bayerischen Vereins forstlicher Skilauf 10 €.
Für Schüler, Auszubildende und Studenten ist der Start kostenfrei.
Bei Nichtteilnahme oder Absage der Veranstaltung wird das Startgeld als Bearbeitungsgebühr einbehalten.
 

Organisation
Veranstalter
Bayerischer Verein für Forstlichen Skilauf e.V.
 
 
 
Haftungsverzicht und Datenschutz
Die Teilnehmenden verzichten auf alle Rechtsansprüche (auch Dritter) an die Ausrichter respektive Veranstalter.
Die Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass die von ihnen gemachten Fotos und Filmaufnahmen in Rundfunk, Fernsehen, Werbung oder Büchern ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. Sie stimmen zudem einer Veröffentlichung ihrer Ergebnisse auf dieser Webseite zu
 

[forstski-bayern] [Wettkämpfe] [efns] [Forstbiathlon 2020] [Ergebnisse] [Über uns] [Info] [Links] [Häufige Fragen] [Datenschutz]